PRINT_IRAILA_Logo-other side
Suche
Close this search box.

Wandern auf Gran Canaria

Thiemy ist hier und wir sind von einem dreitägigen, wunderbaren Wanderausflug zurück. Seit wir vor Jahren mit dem öffentlichen Bus von Arguineguin im Süden der Insel durch das Landesinnere (mit Umsteigen) nach Las Palmas gefahren waren, hegten wir den Wunsch, hier einmal wandern zu gehen. Nun haben wir das in der Gegend von Tejeda und San Bartolomé de Tirajana gemacht. Am ersten Tag 18 km mit 750m rauf und wieder runter, rund um den Roque Nublo.  Total schön, aber wir hätten alle auch ein paar Kilometer weniger akzeptiert. Am zweiten Tag dann noch deutlich einfachere 14km mit gut 400 Höhenmetern. Die Nächte verbrachten wir zuerst hoch oben über dem Nebelmeer in Cruz de Tejeda und dann noch im total verschlafenen (alle Restaurants zu!) San Bartolomé de Tirajana. Heute noch Abstecher in den Süden zu den Dünen von Maspalomas und den Tourismushotspot, dann meist entlang der Westküste zurück nach Las Palmas. 
Wir sind recht erstaunt, dass wir kaum andere Wanderer getroffen haben. Die Landschaft hat uns sehr beeindruckt und das Wegnetz inkl Ausschilderung ist hervorragend. Aber gut, man muss ja nicht in der Masse wandern. 






Picture of Klaus Tischhauser
Klaus Tischhauser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Letzte Beiträge
Letzte Position

Unser neues Schiff:

Willkommen an Bord der Iraila!